Rat & Tat
Kühlschrank Test » Kühl Gefrierkombination Test

Kühl Gefrierkombination Test

Google+ Button Facebook Button Twitter Button

Kühl Gefrierkombination Testsieger 2013 / 2014

Moderne Kühl-Gefrierkombis erfreuen sich nicht ohne Grund höchster Beliebtheit. Sie bieten in der Regel einen ordentlichen Nutzinhalt, verbrauchen verglichen mit zwei separaten Geräten wesentlich weniger Strom und vereinen die Vorzüge eines Kühlschrankes und eines Gefrierschrankes in nur einem Gerät. Und auch bei den modernen Kühl-Gefrierkombis geht der Trend weg vom langweiligen Einheits-Weiß hin zu echten Design-Highlights und Eyecatcher-Modellen. So setzten die meisten Hersteller von Kühl-Gefrierkombis vermehrt auf ansprechende Designkonzepte, Edelstahl-Optik oder andere visuelle Highlights, die die Kühl-Gefrierkombis zum garantierten Blickfang in der eigenen Küche machen. Die Kühl-Gefrierkombis eignen sich für alle Haushalte, angefangen vom Single-Haushalt bis hin zum Familienhaushalt findet man heute entsprechende Modelle mit ausreichendem Nutzinhalt. Wir von Kühlschrank Test haben einige dieser Modelle getestet.

Die besten 5 Kühl-Gefrierkombinationen:

Gorenje RK 61821 X Kühl-Gefrier-Kombination / A++ Siemens KG39EAI40 Kühlgefrierkombination / A+++ Bosch KGE39AI40 Kühl-Gefrier-Kombination  SmartCool / A+++ Blomberg KND 9861 Bomann KG 320
Gorenje RK 61821 X
Kühl-Gefrier-Kombination / A++
Siemens KG39EAI40
Kühlgefrierkombination / A+++
Bosch KGE39AI40
Kühl-Gefrier-Kombination
SmartCool / A+++
Blomberg KND 9861 X
Kühl-Gefrier-Kombination / A+++
Bomann KG 320
Kühl-Gefrier-Kombination / A++
zum test zum test zum test zum test zum test
button-produkt button-produkt button-produkt button-produkt button-produkt
4.5 von 5 Sternen (427 Meinungen) 4.4 von 5 Sternen (396 Meinungen) 4.4 von 5 Sternen (367 Meinungen) 4.1 von 5 Sternen (66 Meinungen) 4.5 von 5 Sternen (191 Meinungen)

 

Kühlen: 322 L / Gefrieren: 114 L / Edelstahl Fingerprint Free / Duo-Cycle-No-Frost / Großes Touch Control Display

Besonderheiten der Kühl-Gefrierkombis

Die Besonderheit der Kühl-Gefrierkombis liegt in der Kombination aus Gefrierschrank und Kühlschrank in nur einem Modell. In der Regel besitzen diese Modelle einen relativ großen Kühlschrank und einen ausreichend dimensionierte Gefrierschrankeinheit. Sie bieten somit besonders durch das große Gefrierfach wesentlich mehr Nutzinhalt in der Gefriereinheit, als Kühlschränke mit eingebautem Gefrierfach. Große Türen oder Schubladen erlauben einen schnellen Zugriff auf die Lebensmittel und bei jedem Modell lässt sich natürlich die Temperatur des Gefrierfaches getrennt von der Temperatur des Kühlschrankes regeln. Kühlschränke mit Gefrierfach bieten hier in der Regel wenige Auswahlmöglichkeiten bezüglich der Temperaturregelung im Gefrierfach. Normalerweise besitzen die meisten Kühl-Gefrierkombis eine integrierte Abtauautomatik.

Unsere Testkriterien bei den Kühl-Gefrierkombi-Modellen

Auch bei den Kombi Modellen haben wir unsere bekannten Testkriterien angewendet. Besonderes Augenmerk legten wir auf die Kühlleistung und die Nachkühlzeiten im Falle eines Stromausfalles. Die einfache Bedienung der Modelle und ihr tatsächliches Fassungsvermögen wurden ebenfalls überprüft. Natürlich wurden auch die Optik und das Design bewertet. Gab es Sonderfeatures, wurden diese ebenfalls separat getestet. Da diese Modelle auch oftmals in sogenannten offenen Wohnküchen aufgestellt werden, wurde auch die Geräuschentwicklung bewertet und floss in die Gesamtbewertung mit ein.

Zusammenfassung Bewertete Punkte:

  • einfache Bedienbarkeit (inklusive Montage/Aufstellen/Befüllen mit handelsüblichen Lebensmitteln/Reinigen)
  • Kühlleistung
  • geringer Jahresverbrauch
  • Geräuschentwicklung
  • Nachkühlzeit
  • Sonderfeatures

Wichtig: Vor dem Kauf beachten

Auch bei den Kühl-Gefrierkombis gilt: Orientiert man sich an unseren Testergebnissen, dann findet man garantiert das passende Modell für die eigenen Ansprüche. Auch bei den Kombis muss man darauf achten, ein Modell mit geringem Jahresverbrauch zu wählen. In der Regel unterscheiden sich hier unsere Testsieger in diesem Punkt. Es macht immer Sinn, ein Gerät mit möglichst geringem Jahresverbrauch zu nutzen, da niemand weiß, wie sich die Stromkosten in den nächsten Jahren noch entwickeln werden. Ist man noch im Besitz von zwei Geräten, sprich Kühlschrank und Gefrierschrank, empfiehlt sich ein Wechsel zu einer Kühl-Gefrierkombi so gut wie immer. Zwei separate Geräte verbrauchen fast doppelt so viel Strom, wie eine gute Kühl-Gefrierkombi!

Unsere aktuellen Kühl-Gefrierkombi Testsieger

Aktuell liegt in unseren Testbewertungen der Gorenje RK 6182 X ganz weit vorne. Hier stimmen Kühlleistung, Preis, und sein Jahresverbrauch. Auch der Siemens KG39EAI40 und der Bosch KGE39AI40 schafften es in die engere Auswahl und lassen ihren zukünftigen Besitzern kaum Platz für Wünsche. Neben einem ordentlichen Leistungsumfang überzeugte jedes Modell mit seiner ganz eigenen Optik und einem ansprechenden Design.

Kühl Gefrierkombination Test 2013 / 2014