Home » Weinkühlschrank Test » CASO Germany WineDuett Test

CASO Germany WineDuett Test

wineduett 4CASOs enttäuschender Versuch eines Weinkühlschranks

CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank für bis zu 12 Flaschen (bis zu 310 mm Höhe), zwei Temperaturzonen 7-18°C

Price: EUR 219,99

3.1 von 5 Sternen (129 customer reviews)

7 used & new available from EUR 157,61

Mit dem CASO Germany WineDuett präsentiert CASO einen kompakten Mini-Weinkühlschrank für insgesamt 12 Flaschen. Der CASO Germany WineDuett besitzt zwei Temperaturzonen, sodass sowohl Weiß- wie auch Rotwein in diesen gelagert werden kann, wiegt 15 kg und bringt es auf die Außenmaße 34x53x55 cm. Sein Temperaturbereich liegt zwischen 7 und 18 Grad und der Hersteller gibt an, dass die Lautstärkeentwicklung bei gerade mal 26 dB liegen soll, sein Energieverbrauch liegt bei 360 kWh pro Jahr. CASO setzte beim CASO Germany WineDuett ein cooles Designkonzept um: Der metallic-silberne Kühlschrank mit seinen kühlen Glaselementen ist ein echter Eyecatcher.

Praxistest:

Für den Praxistest haben wir den CASO Germany WineDuett an seinen endgültigen Aufstellort platziert und nach einer Wartezeit von 4 Stunden an das Stromnetz angeschlossen. Nach insgesamt zwei Stunden hat der CASO Germany WineDuett in beiden Zonen seine Temperatur erreicht. Das Befüllen klappt problemlos, dennoch zeigen sich hier erste Schwachstellen: Verglichen mit anderen Konkurrenzmodellen sind die Einlegeböden, obwohl diese aus optisch hochwertigem Holz gefertigt wurden, alles andere als stabil. Diese wackeln und machen absolut keinen soliden Eindruck. Des Weiteren entwickelt der CASO Germany WineDuett im Test eine so unglaubliche Geräuschentwicklung, dass 25 dB einfach nicht stimmen können. Ein Aufstellen in einer offenen Wohnküche oder sogar im Wohnbereich ist hier absolut nicht möglich. Außerdem erhitzt sich der CASO Germany WineDuett massiv an der Rückseite. Das kann so auch nicht gedacht sein, da diese Warmluft parallel auch den Raum und den Kühlschrank aufheizt und so dann natürlich die eher unschönen Verbrauchswerte von fast 400 kWh zustande kommen. Das sind eigentlich Werte, mit denen normale Kühlschränke aufwerten. Optische überzeugt der CASO Germany WineDuett zumindest von außen. Ansonsten müssen wir zumindest für private Zwecke vom Kauf dieses Modells abraten, außer man setzt ihn in der Gastronomie ein. Dort kann man sowohl mit der Lautstärke, wie auch den Verbrauchswerten leben. Dennoch gäbe es hier auch sinnvollere Alternativen.

Pluspunkte:

  • Weinkühlschrank für 12 Flaschen
  • Zwei Temperaturzonen
  • Energie-Effizienz-Klasse D
  • 360 kWh Jahresverbrauch
  • Temperaturbereich 7 bis 18 Grad
  • Cooles Design
  • 34x53x55 cm

Minuspunkte:

  • Viel zu laut
  • Verbrauch viel zu hoch!

Fazit:

Wer einen guten Weinkühlschrank für zuhause sucht, der greift unbedingt zu einem anderen Modell. Der CASO Germany WineDuett konnte uns nicht überzeugen und hat höchstens in der Gastronomie eine Daseinsberechtigung. Wobei er für gastronomische Bedürfnisse wahrscheinlich einfach zu klein ist.

CASO WineDuett 12 Design Weinkühlschrank für bis zu 12 Flaschen (bis zu 310 mm Höhe), zwei Temperaturzonen 7-18°C

Price: EUR 219,99

3.1 von 5 Sternen (129 customer reviews)

7 used & new available from EUR 157,61

 

Ebenfalls interessant

chhh41b-uTBbcNL

Weinkühlschrank Caso Germany im Test

High-End Weinkühlschrank im Härtetest: Sowohl für private Anwendungen wie für den gastronomischen Einsatz wurde der …

Angebote werden gesucht