Home » Zubehör » Die besten Kühlschrankthermometer

Die besten Kühlschrankthermometer

Ein Kühlschrankthermometer ist in der Regel für Temperaturbereiche von -50 Grad bis +50 Grad ausgelegt. Entweder digital oder analog bestimmt das Thermometer zuverlässig die Temperatur, sodass Sie den ermittelten Wert bequem vom Display bzw. der Skala des Geräts ablesen können. Ideal ist das Thermometer als Ersatz für eingebaute, kaputte Kühlschrankthermometer. Des Weiteren eignen sich die Wärmemesser hervorragend als zuverlässiges Kontrollmessgerät. So ist es Ihnen möglich, die empfohlene Innentemperatur für Kühl- und Gefriergeräte immer einzuhalten. Dies hat zur Folge, dass Ihre Lebensmittel viel länger frisch bleiben und das Bakterienwachstum eingeschränkt wird.

Kühlschrankthermometer digital

Die digitalen Thermometer bestehen meistens aus Kunststoff und bieten Ihnen ein großes Display mit Temperaturanzeige. Auf dem Display des Geräts können Sie die Temperatur auf eine Kommastelle genau ablesen. Zusätzlich punkteten einzelne Modelle in Tests durch eine praktische Zusatzfunktion, dem Umstellen der Temperatureinheit. Demnach können Sie die Anzeige individuell zwischen Grad bzw. Fahrenheit variieren. Um die Temperatur möglichst genau zu ermitteln, befindet sich der Wärmesensor direkt am Gerät, d.h. bei der Temperaturermittlung orientiert sich das Thermometer an der direkten Umgebung.

Eine Auswahl der besten Kühlschrankthermometer (Zusammengestellt nach Kaufempfehlung von Amazon Kunden):

  • Romote SUO SI Kühls... 3,14 EUR
  • Lantelme 5 Stück Se... 9,45 EUR
  • Lantelme 3 Stück Se... 6,90 EUR
  • Oria Kühlschrank Th... 9,99 EUR
  • Digital-Tiefkühltru... 6,89 EUR
  • Kühlschrank-Thermom... 7,25 EUR
  • Rosenstein & Söhne ... 19,90 EUR
  • Lantelme 2 Stück Se... 5,90 EUR
  • Hama LCD Thermometer... 11,55 EUR
  • Die Vorteile eines digitalen Kühlschrankthermometers:

    • Einfach in der Handhabung.
    • Temperatur optimal ablesbar.
    • Teilweise mit Datenspeicher.
    • Leichte Inbetriebnahme.
    • Unkomplizierte Montage.

    Je nach Hersteller gibt es ganz unterschiedliche Thermometerausführungen. Jedoch nur die Testsieger unter den digitalen Kühlschrankthermometern bieten neben einer Vielzahl an unterschiedlichen Funktionen ebenso vielseitige Möglichkeiten der Montage. In diesem Fall verfügen diese zum einen über einen praktischen Standfuß zum Aufstellen. Zum anderen sind die hochwertigen Wärmemesser ebenso mit Klettbefestigungen oder Saugnäpfen ausgestattet, damit Sie Ihr neues Thermometer mühelos an den Seitenwänden befestigen können.

    Kühlschrank Thermometer Funk

    Ein Kühlschrankthermometer mit Funkfunktion besteht aus einem digitalen Display und einer Sonde, die als Messgerät im Kühlschrank platziert wird. Betrieben werden die beiden Teilgeräte jeweils über eine Batterie. Abhängig von der Qualität und Verarbeitung war in Tests eine Funkreichweite von bis zu 60 Metern und mehr möglich. Ferner punkten die technisch erstklassigen Geräte durch eine Vielzahl verschiedener Extras. Die Aktualisierung der Daten erfolgt im Allgemeinen alle 60 Sekunden, zudem werden Min- und Max-Werte gespeichert. Exklusive Kühlschrankthermometer auf Funkbasis besitzen sogar eine integrierte Alarmfunktion, welche bei zu hohen bzw. zu niedrigen Werten sofort über ein akustisches Warnsignal informiert.

    Die Vorzüge eines Funkthermometers:

    • Unkomplizierte Bedienung.
    • Zahlreiche Extras inklusive.
    • Fortlaufende Temperaturaktualisierung.
    • Flexibel einsetzbar.
    • Leichte Inbetriebnahme und Montage.

    Infrarot Thermometer: Die Temperatur von Lebensmitteln messen

    Ein Infrarot Thermometer führt eine schnelle und sichere Temperaturmessung kontaktlos an allen Lebensmitteln durch. Dazu müssen Sie den Ziellaser des Geräts lediglich auf das zu messende Produkt ausrichten und das Gerät teilt Ihnen die Temperatur über das integrierte Display mit. Zusatzfunktionen wie der Wechsel von Fahrenheit auf Celsius, Auto-Hold-Funktion, Datenspeicherung und Alarmfunktion sind selbstverständlich vorhanden, sodass Sie mit dem Einhand-Design des Thermometers ganz einfach und komfortabel eine Wärmemessung vornehmen können.

    Darauf sollten Sie beim Kauf achten

    Ganz wichtig, egal welches Thermometer Sie für Ihren Kühl- bzw. Gefrierschrank auch wählen, das Gerät sollte nicht unter Verwendung des gefährlichen Quecksilbers hergestellt worden sein. Kommt es nämlich zu einem Schaden, dann wäre Ihre Gesundheit gefährdet. Werfen Sie deshalb immer einen Blick in die Detailbeschreibung des Wärmemessers, damit Sie keinesfalls zum falschen Gerät greifen.
    Angebote werden gesucht