Home » Standkühlschrank Test » Bomann VS 108.1 Test

Bomann VS 108.1 Test

Bomann vs1081Bomanns Kompakter mit guten Verbrauchswerten

Mit dem Bomann VS 108.1 präsentiert Bomann einen kompakten Standkühlschrank mit der Energieeinstufung A+. Insgesamt bietet der Kühlschrank einen Nutzinhalt von 130 Litern, besitzt einen variabel gestaltbaren Innenraum mit Ablageflächen und Gemüsefächern und der Türanschlag dieses freistehenden Modells kann flexibel gesetzt werden.
Der Bomann VS 108.1 bringt es auf die Außenmaße 84,5×54, 5×57 cm und auch dieses Modell besitzt zwei höhen verstellbare Füße. Bomann gibt die Lautstärkeentwicklung mit 43 dB an und den jährlichen Energieverbrauch mit 120 Wh.

Die wichtigsten Produkteigenschaften

A+130 lAuto Abtau

Praxistest:

Dass der Bomann VS 108.1 mit seinem wirklich günstigen Preis punkten könnte, haben wir uns vor dem Test nicht gedacht. Das Aufstellen des kompakten Standkühlschanks ist kein Problem und kann von einer Person alleine erledigt werden. Nach einer Standzeit von 3 Stunden wird der Kühlschrank an das Stromnetz angeschlossen. Der Bomann VS 108.1 beginnt sofort mit der Kühlung und erreicht schon nach 2,5 Stunden die niedrigste Arbeitstemperatur. Das Befüllen mit handelsüblichen Lebensmitteln funktioniert problemlos, der Kühlschrank bietet genug Platz für einen Ein-Personen-Haushalt.

Lediglich das Flaschenfach an der Tür hätte etwa größer ausfallen können, zieht man die Tür mit zu viel Schwung auf, fallen die Flaschen heraus. Ein Funkthermometer wird im Innenraum angebracht und ein Stromausfall durch Ziehen des Netzsteckers simuliert. Der Bomann VS 108.1 hält seine Temperatur noch für ganze 3 Stunden bevor diese ansteigt. Die Lautstärke ist absolut akzeptabel und kaum wahrnehmbar. Das Modell kann durchaus in Einraumwohnungen auch im Wohnbereich platziert werden. Lediglich das Austauschen des Türanschlags dauert im Test verhältnismäßig lang und hätte etwas komfortabler gestaltet werden können. Ansonsten fallen uns keine Schwachstellen auf.

Pluspunkte:

  • Kühlschrank mit 130 Liter
  • Energie-Effizienz-Klasse A+
  • 84,5×54,5×57 cm
  • Ideal für Familienhaushalte
  • Abtauautomatik

Minuspunkte:

  • Flaschenfach zu klein

Fazit:

Für einen Preis von unter 200 Euro bekommt man hier wirklich ordentliche Leistung. Lediglich das  zu kurze Getränkefach in der Tür und das komplizierte Austauschen des Türanschlages trübten das Gesamtergebnis etwas. Was Kühlleistung und Platzangebot anging, zeigte das Modell im Test keine Schwachstellen.

Ebenfalls interessant

ahhh71D3xF4WPaL._SL1500_

Standkühlschrank Bomann KG 178.1 im Test

Wir testen das High-End Modell von Bomann: Das eine High-end Gefrier-Kühlschrank-Kombination nicht immer auch High-end …

Angebote werden gesucht